Fragen & Antworten
Warum bekommt man von Schokolade Pickel?

Warum Schokolade zu unreiner Haut führt, welche Lebensmittel man sonst noch meiden sollte und was unproblematisch ist.

Macht Schokolade wirklich Pickel?

Macht Schokolade wirklich Pickel? (Foto: NAS CRETIVES | Shutterstock)

Die Frage, ob und warum Schokolade Pickel und Hautunreinheiten verursacht, wird seit langem – auch in Fachkreisen – kontrovers diskutiert. Jetzt leistet der Dermatologe Professor Bodo Melnik von der Universität Osnabrück einen neuen Beitrag zur Thematik.

ANZEIGEN

In der Apotheken Umschau spricht er über die Gründe, die Schokolade zum Förderer unreiner Haut machen. Schuld sei – so der Experte – nicht etwa der enthaltene Kakao, sondern der ungünstige Mix aus Zucker und Milchprodukten. Sowohl der Zucker als auch die enthaltenen Milchprodukte treiben den Insulinspiegel, was wiederum die Haut „blühen“ lässt.

Reine Haut: Darauf sollte man verzichten

Wer also seine reine Haut bewahren will oder bereits durch andere Einflüsse – wie die hormonelle Umstellung während der Pubertät – unreine Haut nicht noch weiter verschlimmern will, sollte seinen Milchkonsum einschränken und Produkte wie Weißbrot, Süßigkeiten, geschälten Reis und Softdrinks meiden.

Nahrungsmittel, die nur eine geringe Insulinreaktion auslösen sind bspw. Gemüse, Erbsen, Bohnen, Linsen und Nüsse.

Patientenerfahrungen?

Leidest Du an unreiner Haut? Kennst Du den Auslöser? Was hast Du schon alles unternommen? Kennst Du Tipps für reine Haut, die funktionieren? Warst Du schon bei Hautarzt? Was hat der gesagt? Welche Untersuchungen hat er veranlasst? Wie waren die Ergebnisse? Wirst Du schon behandelt? Wie erfolgreich ist die Therapie?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

5 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 5 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Mai

    Genau so ist es, kann ich nur unterstreichen … und man sollte sein Abendessen möglichst vor 18 jedoch spätestens vor 19uhr zu sich genommen haben. Warum? Weil der Magen danach seine Täigkeit einstellt und die Speisen dann übernacht unverdaut im Magen liegen, mit diversen negativen Folgen.

    Tipp: Wer abends Hunger hat kann sich ein Miso-Süppchen mit Flohsamen machen. Das macht satt und ist Verdauungsneutral.

  • Miso-Süppchen sind für mich in der Tat eine ganz hervorragende Diät. Wenn ich daran schnuppere, habe ich keinen Hunter mehr 😉

    Die Dinger schmecken und riechen wie Hafenwasser.

  • 🕝 Mai

    In das Hafenwasser kommen dann noch 2 Eßlöffel Flohsamen rein – die quellen auf und werden glibberig. Das schmeckt wie Qualle die im Mixer war.

    Der Hunger auf Süßes ist danach weg. – Garantiert.

  • 🕝 ich

    Ich kann dem Artikel nur beipflichten.

    Habe komplett auf Zucker, Milchprodukte, Weißmehl etc. verzichtet – plötzlich ist meine Akne verschwunden!

  • 🕝 Anna Mauch

    Bei all den Halbwahrheiten über Pickel und Akne endlich mal ein Dermatologe, der Klartextspricht. Schokolade gehört nämlich zu den Lebensmittel, die man unbedingt vermeiden sollte, wenn man sein Pickel und unreine Haut loswerden möchte.

Dein Kommentar:

« Chlamydien
» Schönheitsoperationen – Pro und Contra

Trackback-URL: