• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Abnehmen & Diät

Crash- und Blitzdiäten verursachen Jojo-Effekt und Cellulite

Crashdiäten können den gefürchteten Jojo-Effekt auslösen

Crashdiäten können den gefürchteten Jojo-Effekt auslösen (Foto: Anetlanda | Shutterstock)

In diesem Artikel: Crashdiäten können den gefürchteten Jojo-Effekt auslösen und zu Cellulite führen. Aber es gibt auch andere Meinungen dazu.

ICD-10: E65 – E68 Adipositas und sonstige Überernährung

Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem Frühstart des Sommers und den lauen Sommernächten schwirren die Gedanken vieler Frauen wieder um die eigene Figur. Der Druck bikini-ready zu werden ist hoch und Blitzdiäten stehen auf dem Plan vieler Abnehmwilliger.

Cellulite und Jojo-Effekt durch Blitzdiäten

Das kann allerdings schnell zum Boomerang werden. Darüber informiert jedenfalls das Apotheken-Magazin in seiner aktuellen Ausgabe. Wer zu schnell abnimmt, handelt sich damit nicht nur den gefürchteten Jojo-Effekt ein, sondern fördert auch die Entstehung von Cellulite.

Originalmeldung

Blitzdiäten fördern Cellulite

Der Jo-Jo-Effekt überfordert die Haut und verstärkt die Unebenheiten. Bloß keine Blitzdiäten, wenn überflüssige Pfunde mit Cellulite einhergehen. Sie lassen die Haut erst recht schlaff aussehen und bringen keinen dauerhaften Gewichtsverlust, heißt es in der „Apotheken Umschau“. Durch den berüchtigten Jo-Jo-Effekt steigt das Gewicht schnell wieder. Die Haut rächt sich durch das dauernde Auf und Ab mit noch mehr Cellulite. Damit sich die Fettdepots leeren, bringt eine ausgewogene, ballaststoffreiche und fettarme Ernährung am meisten.

Dipl.-W.Inf. Sebastian Fiebiger
Medizinjournalist

Blitzdiäten und einseitige Ernährungsumstellungen stehen schon länger in der Kritik der Ernährungswissenschaftler.

Allerdings gibt es auch gegenläufige Studien. So wollen britische Forscher herausgefunden haben, dass Crash-Diäten langfristig den Gesundheitszustand verbessern. (▷ Infos zur Studie)

Wie bringst Du Dich in Form? Hast Du Geheimtipps? Dann her damit! Wir freuen uns auf Deine Ergänzungen, Fragen und Tipps – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Das funktioniert auch ganz ohne lästige Anmeldung.

Kommentieren? 11.06.2019 Wichtige Hinweise
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 1-54 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Neue Studie: Schützt grüner Tee vor Parkinson?
» Neues Experiment: Botox gelangt ins Gehirn