• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Abnehmen

Mit welcher Sportart nimmt man am schnellsten ab?

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]


Mit welchen Sportarten man am schnellsten abnimmt (Kalorien pro Stunde), wie man dabei den Jojo-Effekt verhindert und was man dabei unbedingt beachten sollte.

ICD-10: E65 – E68 Adipositas und sonstige Überernährung

Lesezeit: 3 Minuten

Wiegst Du zu viel? Unser BMI-Rechner verrät es Dir.

Die meisten Menschen, die sich mit dem Abnehmen beschäftigen, wollen schnelle Erfolge. Bewegung ist neben der Ernährung der größte Hebel auf dem Weg zu Wunschfigur. Aber welche Sportarten lohnen sich wirklich? Diese Frage wird in unserem Foren besonders häufig gestellt, so dass wir sie hier ausführlich beantworten.

Frage

Mit welchen Sportarten nimmt man eigentlich am schnellsten ab? Wie viel Kalorien kann man damit pro Stunde verheizen?

Antwort

Mit Ausdauersportarten abnehmen: Die besten Sportarten um schnell abzunehmen sind Ausdauersportarten. Dazu zählen zum Beispiel Laufen, Nordic Walking, Schwimmen, Radfahrren, Inlineskaten oder Aerobic. Die meisten Kalorien verbrennt man beim Laufen, in einer Stunde etwa 550 Kcal.

Schon eine Kombination aus Walking und Jogging (übrigens ein ideales Training für Einsteiger!) etwa im Wechsel von zwei Minuten Joggen und zwei Minuten Walken, verbrennt mindestens 500 Kalorien. Wichtig bei dieser Sportart ist, mindestens 30 bis 45 Minuten durchzuhalten und dabei im aeroben Bereich zu bleiben. Um dabei nicht aus der Puste zu kommen, sanft zu trainieren und die Muskeln nicht zu übersäuern, sollten Sie ihre optimale Trainingsfrequenz ermitteln.

Ausdauersport verspricht die schnellsten Abnehmerfolge

Ausdauersport verspricht die schnellsten Abnehmerfolge (Foto: Khakimullin Aleksandr | Shutterstock)

Abnehmen durch Sport: Faustformel für die Fettverbrennung:

180 Schläge pro Minute minus Lebensalter. Laufen Sie ganz locker, am besten so, dass Sie sich noch unterhalten können ohne nach Luft zu schnappen. Wer abnehmen will, sollte sich schon mindestens drei- bis viermal die Woche zum Lauftraining aufraffen. Durch das Lauftraining steigern Sie ihren Grundumsatz an Kalorien, das heißt, wenn Sie beispielsweise einen Grundumsatz von 1500 Kcal pro Tag haben und genauso viel Kalorien über das Essen zu sich nehmen, nehmen Sie weder zu noch ab. Trainieren Sie aber nun zusätzlich pro Tag und verbrennen 500 Kalorien durch das Joggen, so steigern Sie ihren Grundumsatz auf 2000 Kcal. Besser gesagt, Sie nehmen dann 500 Kcal ab. Optimal sind 2000 zusätzlich verbrannte Kalorien pro Woche.

Laufen ermöglicht Abnehmen ohne Diät

Ohne eine richtige Diät zu machen (dabei sollten Sie natürlich trotzdem auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung achten!), ist das Lauftraining also eine ideale Möglichkeit, um gesund und schonend abzunehmen.

ANZEIGEN

Dauerhafter Gewichtsverlust mit Kraftsport

Zum schnellen Abnehmen sind Ausdauer-Sportarten perfekt. Für die Gesundheit von Herz, Kreislauf und Immunsystem auch.

Wer sein Gewicht aber dauerhaft halten will und auch bei Sportpausen nicht gleich den Jojo-Effekt begrüßen will, sollte Ausdauer-Sportarten mit einem leichten Krafttraining kombinieren. Das muss gar nicht mal viel sein. Übungen wie Liegestütze und Kniebeuge kann man überall und kostenlos machen.

Kraftsport baut Muskeln auf. Und die verbrauchen auch Energie, wenn man sich gerade mal nicht bewegt. Ein Kilo zusätzlicher Muskelmasse verbrennt ca. 100 Kalorien (kcal) pro Tag.

Kalorienverbrauch beliebter Sportarten


SportartKalorienverbrauch kcal/Stunde
Aerobic480
Fitness830
Fußball600
Golf400
Gymnastik400
Handball630
Inlineskating550
Joggen normal600
Joggen schnell900
Mountainbiking650
Radtour450
Schwimmen650
Tanzen500
Tennis500
Nordic Walking480


Medizinjournalist


Hast Du auch vor, abzunehmen?

Was unternimmst Du? Sieht man schon erste Erfolge? Hast Du Tipps, die anderen Lesern helfen könnten?

Wir freuen uns auf Deine Meinung, Deine Fragen und Ergänzung – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren.

Kommentare:
  • Sina (Redaktion)

    Stimmt! Habs gleich korrigiert. Danke für den Hinweis.

  • Sara

    Hallöchen,

    Dein Artikel bestätigt im Grunde genau das, was ich bereits selbst bemerkt habe. Hab seit Anfang des Jahres nun 12 kg abgenommen mit einer Kombination von Kraft- und Ausdauertraining. Klar habe ich auch darauf geachtet, was ich esse und vor allem wann (grad bei Kohlenhydraten habe ich extrem aufgepasst, da die ja vom Körper direkt in Zucker umgewandelt werden), aber ohne Sport klappt das alles nicht. Dein Artikel ist für alle, die ihre Motivation noch suchen, mit Sicherheit eine tolle Unterstützung!

    Liebe Grüße, Sara

  • Christopf Küpfer

    Hallo ich heiße Christopf und bin 1.82 groß und wiege glatte 100 kg. Ich möchte abnehmen obendrauf bin ich ein Fußballtrainer der B- Jugend trotzdem kann ich nicht abnehmen:
    Ich bitte um eine gerechte Antwort

    Mit ficklichen grüßrn Christopf

  • j.j

    Guten Morgen,

    immer wird vom Laufen geredet, Ich kann zb
    nicht mehr joggen, hab 2 op’s in der Bandscheibe und meine Knorpel im Knie sind auch altersmäßig abgenutzt : ( 58 Jahre)
    Ich würde auch gerne 3 kg. Abnehmen wollen…Schwimmen gehe ich natürlich auch nicht 3x / Woche…also so einfach ist das alles nicht ! Ich mache 2x/Woche Pilates, gehe jeden Tag ca. 1 Std. mit meinem Hund und nehme keinen Gramm ab ;( …das ist die Realität.. .
    Gratuliere zu dieser Seite ! Tolle info 🙂 alles Liebe j.j

  • Isi

    Hallo,also ich habe in 6 Monaten 20 Kilo abgenommen. Von 74 Kilo auf 54 Kilo runter-;). Man muss einen starken Willen haben wenn man es schaffen will. Mein Tip wie ich es geschafft habe: Absolut kein Alkohol,nichts süsses. Nur stilles Wasser trinken. Fleisch nur Rind,Pute oder Hähnchen .Keine Nudeln, keine Kartoffeln. Wenn dann Reis. Keine Sossen zum Fleisch . Viel Salat und Obst sowie frisches Gemüse. Dann bin ich 3 mal die Woche ins Fitness für ca.2 Stunden. Und 3mal die Woche walken für 1 Stunde aber ohne Stöcke. Ab 17.00 Uhr nichts mehr essen. Es ist zwar hart aber man brauch Geduld. Und es ist schön wenn man 20 Kilo leichter ist-;). Gruss Isi

1 8 9 10
Dein Kommentar:
« Magnesiummangel
» Wie nimmt man am schnellsten ab?