• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Fragen & Antworten
Warum bekommt man von Schokolade Pickel?

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
Macht Schokolade wirklich Pickel?

Macht Schokolade wirklich Pickel? (Foto: NAS CRETIVES | Shutterstock)

Warum Schokolade zu unreiner Haut führt, welche Lebensmittel man sonst noch meiden sollte und was unproblematisch ist.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Frage, ob und warum Schokolade Pickel und Hautunreinheiten verursacht, wird seit langem – auch in Fachkreisen – kontrovers diskutiert. Jetzt leistet der Dermatologe Professor Bodo Melnik von der Universität Osnabrück einen neuen Beitrag zur Thematik.

In der Apotheken Umschau spricht er über die Gründe, die Schokolade zum Förderer unreiner Haut machen. Schuld sei – so der Experte – nicht etwa der enthaltene Kakao, sondern der ungünstige Mix aus Zucker und Milchprodukten. Sowohl der Zucker als auch die enthaltenen Milchprodukte treiben den Insulinspiegel, was wiederum die Haut „blühen“ lässt.

Reine Haut: Darauf sollte man verzichten

Wer also seine reine Haut bewahren will oder bereits durch andere Einflüsse – wie die hormonelle Umstellung während der Pubertät – unreine Haut nicht noch weiter verschlimmern will, sollte seinen Milchkonsum einschränken und Produkte wie Weißbrot, Süßigkeiten, geschälten Reis und Softdrinks meiden.

Nahrungsmittel, die nur eine geringe Insulinreaktion auslösen sind bspw. Gemüse, Erbsen, Bohnen, Linsen und Nüsse.

Patientenerfahrungen

Leidest Du an unreiner Haut? Kennst Du den Auslöser? Was hast Du schon alles unternommen? Kennst Du Tipps für reine Haut, die funktionieren? Warst Du schon bei Hautarzt? Was hat der gesagt? Welche Untersuchungen hat er veranlasst? Wie waren die Ergebnisse? Wirst Du schon behandelt? Wie erfolgreich ist die Therapie?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Im Artikel erwähnte Experten

Professor Dr. med. Bodo Melnik – Universität Osnabrück, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebologie, Umweltmedizin

ANZEIGEN
Kommentare:
  • Anode

    Habe auch komplett auf Schockolade verzichtet so wie bei reinem Zucker. Da ich aber kein Kaffee trinken kann ohne Zucker nehme ich Rohrzucker. Viel wasser trinken und auch für sich Zeit finden zu entspannen..denn auch durch Stress krieg ich Pickel.

  • Klaus

    Alle sagen nur man soll keine Schokolade mehr essen aber keiner macht einen Vorschlag was man stattdessen essen soll. Ich liebe Schokolade!! Brauche dringend Vorschläge.. oder gibt es vielleicht spezielle Schokolade die nicht zu unreiner Haut führt?

  • Du

    Ich kann ohne Schokolade nicht.
    Mal mehr mal weniger.. aber garnicht kommt nicht in frage…

  • Bine

    Ich bin 31 und bekomme grundsätzlich von Schokolade richtig heftig Pickel.
    Hab meine Akne, die ich seit ich 14 war hatte, erst mit Anfang 20 durch eine Vitamin A Säure Therapie beim Hautarzt weg bekommen. Aber Schokolade schafft es leider immer wieder.
    Habe sonst kein Laster, darum fällt es mir unendlich schwer darauf zu verzichten. Wäre wirklich schön wenn es einen „Ersatz“ gäbe, der keine Pickel auslöst.

Dein Kommentar:
« Chlamydien
» Schönheitsoperationen – Pro und Contra