• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Bilder
13. Bienenstich - Hausmittel Spitzwegerich

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
Bienenstich - Hausmittel Spitzwegerich

Bienenstich - Hausmittel Spitzwegerich (Foto: gunarex | Shutterstock)

Lösung in der Natur

Wer gerade in der Natur unterwegs ist, wenn ihn eine Biene sticht, dem kann Spitzwegerich helfen. Dieses weit verbreitete Kraut wächst häufig am Wegesrand, aber auch im Garten und gilt als bewährtes Heilkraut bei Insektenstichen aller Art. Es wirkt nicht nur antibakteriell, sondern sorgt darüber hinaus dafür, dass sich die Wunde schnell verschließt. Dabei gibt es zwei geläufige Arten der Anwendung: Zum einen wirkt der Spitzwegerich von innen und sollte vor dem Runterschlucken sehr gut gekaut werden. Zum anderen wird der Pflanzensaft direkt auf der Wunde aufgetragen. Dafür legt man mehrere Blätter übereinander und verknotet sie. Direkt am Knotenpunkt wird so lange kräftig gerieben, bis der Saft austritt. Alternativ kann auch Salbei in gleicher Art und Weise verwendet werden. Petersilie und Basilikum helfen bei Juckreiz, die Ringelblume bei Schmerzen.
Dein Kommentar: