Symptome - Was tun?
Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)

Bauchspeicheldrüsenentzündung

Bauchspeicheldrüsenentzündung: Ausstrahlende Bauchschmerzen als Leitsymptome (Foto: jackf | Shutterstock)

Die Bauchspeicheldrüsenentzündung (medizinisch: Pankreatitis) ist eine entzündliche Erkrankung der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Die Erkrankung kann sowohl akut – mit heftiger Symptomatik – als auch chronisch auftreten. Die akute Pankreatitis wird in den meisten Fällen durch Gallensteine oder Alkoholmissbrauch ausgelöst.

Die chronische Pankreatitis wird sogar in 80 Prozent der Fälle durch fortwährenden Alkoholmissbrauch ausgelöst. Auch das Rauchen stellt einen Risikofaktor für das Auftreten einer Bauchspeicheldrüsenentzündung dar.

Symptome der akuten Pankreatitis

Akute Pankreatitis

Akute Pankreatitis – Schematische Darstellung (Abb.: Designua | Shutterstock)

Die typischen Anzeichen für eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung
starke Oberbauchschmerzen
Schmerzausstrahlung in den Rücken
Schmerzen ziehen sich wie "ein Gürtel" um den Oberkörper
Schmerzbesserung im Sitzen und Liegen mit angezogenen Knien
Druckschmerz in der Bauchregion
Gasansammlung im Bauch (Meteorismus / Blähbauch)
starke Rückenschmerzen (ähnlich dem Hexenschuss)
Übelkeit
Erbrechen
Verstopfung
Fieber
Gelbfärbung der Haut
Geldfärbung des Augenweißes
auffällige Hautflecken um den Bauchnabel herum (Cullen-Zeichen)
auffällige Hautflecken an den Flanken (Grey-Turner-Zeichen)
Blähungen
Blutdruckabfall
gerötetes Gesicht
ausgeprägtes Schwächegefühl

Symptome der chronischen Pankreatitis

Lage der Bauchspeicheldrüse im menschlichen Körper

Lage der Bauchspeicheldrüse im menschlichen Körper (Abb.: Nerthuz | Bigstock)

Die typischen Anzeichen für eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung
wiederkehrende Schmerzen im Oberbauch
Schmerzausstrahlung in die Flanken / den Rücken
Schmerzen nach der Nahrungsaufnahme
Übelkeit
Erbrechen
ungewollter Gewichtsverlust
Fettstuhl (klebrig / glänzend / übler Geruch)
Blähbauch
Durchfall
Gelbsucht
Diabetes!!!!
Appetitverlust

Was tun?

Die Bauchspeicheldrüse als Teil des menschlichen Verdauungssystems

Die Bauchspeicheldrüse als Teil des menschlichen Verdauungssystems (Abb.: Sciencepics | Bigstock)

Wer den Verdacht hat, unter einer Pankreatitis zu leiden, sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Als erste Anlaufstelle empfiehlt sich der Hausarzt bzw. Allgemeinmediziner, der ggf. an Spezialisten weiterverweisen kann.

Eine Pankreatitis kann zahlreiche Folgeerkrankungen auslösen. Daher ist eine umgehende Therapie anzuraten. Die wird in den meisten Fällen medikamentös durchgeführt. Je nach Ursache können aber auch chirurgische Maßnahmen nötig werden – etwa bei Pankreasgangsteinen oder beim Vorliegen von Zysten.

Patientenerfahrungen?

Dipl.-W.Inf. Sebastian Fiebiger
Medizinjournalist

Hast Du den Verdacht, dass Du unter einer Pankreatitis leidest? Warum? Welche Symptome kannst Du an Dir beobachten? Warst Du schon beim Arzt? Beim Spezialisten? Welche Untersuchungen hat der veranlasst? Wie waren die Ergebnisse? Wirst Du bereits behandelt? Wie erfolgreich ist die Therapie? Hast Du Tipps oder Ratschläge für andere Betroffene? Weißt Du etwas über die Bauchspeicheldrüsenentzündung, das hier fehlt?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Betroffenen.

Kommentieren? Wichtige Hinweise
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,17 von 1-56 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Magersucht Symptome
» Krebs Symptome