• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Lexikon

intrakraniell – intrakranial – endokraniell

intrakraniell, intrakranial bzw. endokraniell

intrakraniell, intrakranial bzw. endokraniell bezeichnet Vorgänge innerhalb des knöchernen Schädels
(Foto: sfam_photo | Shutterstock)

In diesem Artikel: Was verbirgt sich hinter den medizinischen Fachbegriffen intrakraniell, intrakranial bzw. endokraniell? Wir liefern eine schnelle und klare Erklärung mit Beispiel.

Lesezeit: 1 Minuten

Begriffsdefinition: intrakraniell, intrakranial bzw. endokraniell

Die Bezeichnungen:

  • intrakraniell
  • intrakranial
  • endokraniell

sind Synonyme bedeuten „innerhalb des Schädels“. Mediziner benutzen diese Bezeichnungen, um das Geschehen innerhalb des knöchernen Schädel zu beschreiben.

Beispiel

Beispiel: Ein Hirntumor wird am Anfang der Diagnostik zum Beispiel häufig als „intrakranielle Raumforderung“ bezeichnet, bis die Diagnose gesichert ist.

Ergänzungen?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Was wirklich gegen trockene Augen hilft
» Temozolomid (Handelsname: Temodal)