Medizintechnik
Hörgeräte – In-Ohr (IO) vs. Hinter-dem-Ohr (HdO)

Welche Hörgeräte-Modelle es gibt, was sie voneinander unterscheidet und in welche Richtung sich die Technik entwickelt.

Hörgerät

Auch bei Hörgeräten geht der Trend zu Miniaturisierung (Foto: Kzenon | Shutterstock)

Ein Hörgerät gleicht Defizite des Hörvermögens – z.B. Schwerhörigkeit – aus. Dadurch ist wieder ein ungetrübtes Sprachverstehen und ein ungehinderter Musikgenuss möglich. Der Grad des Hörverlustes ist fließend und kann sogar von Ohr zu Ohr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Arten von Hörgeräten. Wenn man von implantierbaren Hörsystemen einmal absieht, unterscheidet man zwischen zwei Hörgerätemodellen.

In-Ohr-Modelle (IO)

Die erste Gruppe sind die In-Ohr-Modelle (IO). Dieses Hörgerät wir im Ohr getragen. Es gibt verschiedene Größen dieser Version. Das kleinste Modell verschwindet komplett im Gehörgang und ist nicht sichtbar. Probleme kann es geben, wenn der Gehörgang zu klein ist. Das In-Ohr-Modell eignet sich gut für leichte bis mittlere Hörverluste. Bei schweren Hörverlusten bereitet das Modell wegen auftretender Rückkopplungsgeräusche.

Hinter-dem-Ohr-Modelle (HdO)

Die zweite Gruppe sind die Hinter-dem-Ohr-Modelle (HdO). Dieses Hörgerätemodell wird hinter dem Ohr getragen. Dieses Modell ist gut geeignet für leichte, mittlere und schwere Hörverluste zu kompensieren. Durch die größere Bauweise dieser Geräte steht für die Elektronik mehr Platz zur Verfügung. Das Hörgerät kann optimal an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden und auch störende Rückkopplungen gibt es nicht.

Digitale Hörgeräte

Die gängige Technik bei den Hörgeräten heutzutage ist die digitale Technik. Dadurch lassen sich die Geräte optimal an die Bedürfnisse des Benutzers anpassen. Moderne Hörgeräte besitzen zwei Mikrofone um eine räumliche Ortung von Geräuschen zu ermöglichen. Integriert in die Elektronik verschiedene Hörprogramme. So können Störgeräusche gleich erkannt und unterdrückt werden. Innerhalb weniger Millisekunden erkennt das Hörgerät, ob es sich um Sprache oder Musik handelt und wechselt in das richtige Programm.

Mit der heutigen Technik im Bereich der Hörgeräte können die Benutzer ohne Einschränkung am sozialen leben teilnehmen.

Patientenerfahrungen?

Hast Du ein Hörgerät oder auf andere Weise Kontakt mit diesen Hörhilfen? Weißt Du etwas über Hörgeräte, das hier fehlt?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

ANZEIGEN
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 1-53 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Schweinegrippe Symptome
» Borkenflechte

Trackback-URL: