• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Ileus
Darmverschluss Symptome

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]


Die typischen Anzeichen des Ileus
krampfartige Bauchschmerzen (Koliken)
aufgeblähter Bauch (Meteorismus)
starke Übelkeit
Erbrechen
Erbrechen von Kot
Ausbleiben des Stuhlgangs
beschleunigter Puls
niedriger Blutdruck
Blässe
kalter Schweiß
ständiges Aufstoßen
Fieber
Schüttelfrost

Darmverschluss Symptome im Detail

Die Symptome unterscheiden sich nach der Ursache, die dem Darmverschluss zugrunde liegt:

Ein mechanischer Darmverschluss durch einen Fremdkörper, einen Tumor oder eine Einschnürung führt zu kolikartigen Schmerzen im Bereich des Bauchnabels. Verstärkte Darmbewegungen können spritzende Geräusche verursachen, Verhärtungen im Darm können ertastet werden. Blähungen und übelriechendes braunes Erbrechen sind typisch. Durch den Verlust an Flüssigkeit und Eletrolythen zeigt der Patient bald Schocksymptome.

Ein funktioneller Darmverschluss, der bspw. durch Infektionen, ein Trauma, einen Herzinfarkt, Nierenversagen oder nach einer Operation entstehen kann, löst meist mittelstarke anhaltende Bauchschmerzen aus. Es sind keine Darmgeräusche zu hören. Der Patient ist auffallend blass und die Augen wirken tiefliegend.

Es gibt auch Mischformen, die die Symptomatik – oder Teile davon – beider Darmverschlussarten aufweisen.

Was ist ein Darmverschluss?

Als Darmverschluss (lat. Ileus) wird eine Unterbrechung der Darmpassage bezeichnet. Ein Darmverschluss ist immer ein medizinischer Notfall, der einer sofortigen Behandlung bedarf. Unbehandelt besteht die Gefahr eines tödlichen Verlaufs und gravierender Folgeschäden.

Es gibt zahlreiche Auslöser eines Darmverschlusses. Neben einer mechanischen Verstopfung durch Kotballen, Fremdkörper oder Gallensteine kommen auch Entzündungen des Darms und Tumore in Betracht. Weitere mechanische Ursachen sind Abklemmungen, Verdrehung oder Einstülpungen des Darms. Darmverschlüsse treten auch als Komplikation von chirurgischen Eingriffen in der Bauchhöhle auf. Durchblutungsstörungen und Vergiftungen können ebenfalls Darmverschlüsse auslösen.

Was tun?

Lage des Darms im menschlichen Körper

Lage des Darms im menschlichen Körper (Abb. Nerthuz | Shutterstock)

Ein Darmverschluss ist immer ein medizinischer Notfall. Unbehandelt kann ein Darmverschluss zu Multiorganversagen und zum Tod des Patienten führen. Wenn Sie den Verdacht haben, unter einem Darmverschluss zu leiden, zögern Sie nicht den Notruf (112) zu wählen und notmedizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Als erste diagnostische Maßnahmen wird man i.d.R. zunächst folgende Untersuchungen durchführen:

  • Tastuntersuchung
  • Abhorchen des Bauchraums
  • Ultraschall des Bauchraums
  • Röntgen des Bauchraums
  • Blutuntersuchung
Dein Kommentar:
« Scheidenpilz Symptome
» Leberzirrhose Symptome