Die 39 typischen Anzeichen einer Unterversorgung mit EisenEisenmangel Symptome

Mit welchen Symptomen sich ein Eisenmangel bemerkbar macht, warum er so schwer von anderen Krankheiten zu unterscheiden ist und was man bei Verdacht auf Eisenmangel unbedingt beachten sollte.

Die meisten Symptome des Eisenmangels sind unspezifisch

Die meisten Symptome des Eisenmangels sind unspezifisch (Foto: racorn | Shutterstock)

Für den Laien ist es schwierig – wenn nicht gar unmöglich – Eisenmangel als Ursache einer Erkrankung oder eines Unwohlseins zu erkennen. Denn vor allem die Anfangssymptome werden entweder verharmlost oder kommen auch bei anderen Krankheitsbildern vor.

Um die Ursache für die Symptome zu verstehen, muss man erst einmal wissen, wofür der Körper überhaupt Eisen benötigt. Eisen ist ein wichtiger Bestandteil des Blutes. Es ist beteiligt an der Blutbildung, verleiht den roten Blutkörperchen ihre Farbe und sorgt dafür, dass genau diese roten Blutkörperchen Sauerstoff binden können. Einfach ausgedrückt heißt das, je mehr Eisen im Blut, desto mehr Sauerstoff ist vorhanden, um die Körperzellen zu versorgen und ihre Funktion zu gewährleisten.

Eisenmangel Symptome

Symptome und frühe Anzeichen des Eisenmangels
Blässe
brüchige oder rissige Fingernägel
trockene Haut
helle Schleimhäute
Risse in den Mundwinkeln
Haarausfall
Kopfschmerzen
Konzentrationsschwierigkeiten
Vergesslichkeit
eingeschränkte Leistungsfähigkeit
Gereiztheit
Nervosität
chronische Müdigkeit
schnelle Erschöpfbarkeit
leichter Schwindel
Kribbeln in Armen und Beinen
Schluckbeschwerden
Appetitlosigkeit
Sodbrennen
Restless-Legs-Syndrom (unruhige Beine)
häufiges Frieren, Kältegefühl
brennende Zunge
stumpfe, splissige Haare
Neigung zu Infekten
Kurzatmigkeit
Schwächeanfälle
Herzprobleme
Ohrensausen
Hohlnägel (Fuß- oder Fingernägel biegen sich nach innen)
Sehstörungen
kurze Bewusstlosigkeit
Übelkeit
Erbrechen
erhöhte Atemfrequenz
Herzklopfen
erhöhter Puls
Aphten (Entzündungen im Mundraum)
komische Essgelüste (z.B. Appetit auf Erde oder Kalk)
rissige Lippen

Symptome sind unspezifisch

Leider sind viele Symptome des Eisenmangels unspezifisch. Nehmen wir einmal die Blässe. Wer denkt bei blasser Gesichtshaut an Eisenmangel? Eher wird das müde Antlitz doch mit Schlafmangel oder Stress begründet. Brüchige und rissige Fingernägel – ein weiteres typisches Anfangssymptom – findet selten Beachtung oder wird als Tollpatschigkeit abgetan, weil man ständig irgendwo hängen bleibt.

Trockene Haut und helle Schleimhäute sind ebenfalls typische Anzeichen einer beginnenden Unterversorgung mit Eisen. Diese Anzeichen werden meistens genauso ignoriert wie kleine Risse in den Mundwinkeln. Der bei Eisenmangel auftretende Haarausfall ist für die Betroffenen schon eher ein Anlass, einen Arzt aufzusuchen. Der wird jedoch unter Umständen erst einmal erbliche oder hormonelle Ursachen vermuten.

In Kenntnis der beiden Aufgaben von Eisen, bei der Blutbildung zu helfen und Sauerstoff an die roten Blutkörperchen zu binden, ist es nicht verwunderlich, dass bei einem Eisenmangel Symptome wie Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Vergesslichkeit, Leistungsabfall, Gereiztheit, Nervosität, Müdigkeit und Erschöpfung bis hin zu leichtem Schwindel und Kurzatmigkeit auftreten. Auch dafür lassen sich harmlose „Erklärungen“ finden – Stress, Überarbeitung und Schlafmangel zum Beispiel. Dass es sich hierbei um die ersten Anzeichen einer Blutarmut – der sogenannte Anämie – handeln kann, wissen die meisten Patienten nicht. Auch für das Kribbeln in Armen und Beinen, welches aufgrund des Sauerstoffmangels mit der Zeit auftreten kann, sucht man den Grund eher in einem eingeklemmten Nerv oder einem verschobenen Wirbel, als dass man seine Blutwerte überprüfen lassen würde.

Kommen Schluckbeschwerden, Appetitlosigkeit, Sodbrennen oder Magen-/Darm-Probleme hinzu, so denken nur die Wenigsten als erstes an Eisenmangel. Eine Ursache innerhalb Verdauungssystems erscheint deutlich plausibler.

Ist die Unterversorgung mit dem Spurenelement Eisen bereits fortgeschritten, so kann in seltenen Fällen das Restless-Legs-Syndrom (die ‚unruhigen Beine‘) auftreten. Weitaus häufiger sind allerdings Herzprobleme.

Gesamtheit der Symptome weckt Verdacht auf Eisenmangel

Da sich aus einzelnen Symptomen kaum Rückschlüsse auf einen Eisenmangel führen lassen, kommt es auf die Häufung an. Treten mehrere der genannten Symptome auf, lohnt sich eine Abklärung beim Arzt. Das Gleiche trifft zu, wenn einzelne Symptome zum ersten Mal im Leben oder auf untypische Weise auftreten. Eine sichere Diagnosestellung ist nur durch eine Blutanalyse möglich.

Eisenmangel – bei Verdacht zum Arzt

Eisenmangel sollte nie auf die leichte Schulter genommen werden. Ganz wichtig ist es, bei Symptomen wie hellem Zahnfleisch, anhaltender Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Haarausfall einen Arzt aufzusuchen und die Ursache abklären zu lassen. Nur so kann man sicher sein, dass eine Unterversorgung mit Eisen nicht fortschreiten und ernsthafte Komplikationen nach sich ziehen kann. Auf keinen Fall darf eine Eigentherapie gestartet werden, da bei der Einnahme hochdosierter Eisenpräparate die Gefahr einer Überdosierung besteht.

Sebastian Fiebiger: Hattest Du schon mal einen Eisenmangel? Wie ist der aufgefallen? Welche Symptome hattest Du? Schreib uns Deine Ergänzungen, Erfahrungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

ANZEIGEN
8 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 1-59 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es schon 8 Kommentare. Diskutiere mit!
  • 🕝 Anonymous

    Ich hab Eisenmangel vor kurzem bekommen und meine Augen sind schwer meine konzentration ist auch schwach meine Beine sind irgendwie taub und zittrig Haarausfall hab ich auch Müdigkeit Lustlosigkeit dies und das

  • Wie ist das aufgefallen? Bei einem Routine-Check? Nimmst Du schon ein Eisenpräparat? Hat der Arzt gesagt, wie lange es dauert, bis die Beschwerden abklingen?

  • 🕝 Inka

    Hallo!
    Bei mir wurde vor 8 Monaten Eisenmangel und Blutarmut festgestellt. Den sah man nicht am Hämoglobin-Wert (12-14), sondern am Ferritin-Wert (um die 20, das ist nicht doll). Ich habe von geschätzt 20 Beschwerden auf eurer Liste 18, und es ist sehr unangenehm. Obwohl ich seit der Zeit ein Eisenpräparat einnehme und mich gut ernähre, ist es noch nicht viel besser geworden (sowohl von den Symptomen als auch vom Ferritin-Wert her).
    Ich denke jetzt über eine Eiseninfusion nach. Darüber gibt es sowohl positive als auch negative Berichte. Meine homöopathische Ärztin hat das schon 100x bei ihren Patienten gemacht, ohne Probleme. Mich würden Erfahrungsberichte von Menschen, die das schon gemacht haben, interessieren, oder auch Artikel zum Thema.
    Viele Grüße
    Inka

  • 🕝 Anonymous

    Hallo! Ferritin Wert 20 das geht doch noch meiner liegt bei 6 . Ich habe 2014 Eiseninfusionen bekommen leider habe ich sie nicht vertragen da ich eine Hauterkrankung habe ansonsten kann ich nix negatives dazu sagen ich habe mich körperlich viel besser gefühlt wenn die Geschichte mit meiner Haut nicht gewesen wäre würde ich es regelmäßig machen . Gute Besserung wünsche ich

  • 🕝 Anonymous

    Ich hatte erst leichtes kribbeln in den Füßen…Nach einiger Zeit ging es die Beine hoch bis hin zur Hüfte.
    Später kam noch so ein vibrieren in den Beinen dazu .
    Je mehr ich mich bewegte desto intensiver war es.
    Und immer sehr Müde ..konzentrationsschwäche“ war auch sehr stark ausgeprägt.
    Irgendwann ging ich zum Arzt der machte ein Blutbild.
    Es war schon auffällig..Aber aufgrund einer Erkrankung vor 16 jahren (Myelitis) schickte er mich noch zum Neurologen.Aber MRT Wirbelsäule und Schädel waren unauffällig.
    Es wurde noch ein größeres Blutbild gemacht.
    Da wurde festgestellt das der Eisenspeicher quasi auf null war.
    4 wochen bekam ich einmal wöchentlich eine Infusion und zusätzlich ein Eisenpräparat..
    Jetzt nach 5 Monaten ist zwar immer noch ein leichtes kribbeln da..Aber der Neurologe meint das sich die Nerven erstmal wieder regenerieren müssen das das wohl noch ein wenig dauert.
    Ich hatte mich in der Zeit völlig erschöpft gefühlt uns mir ging irw.alles auf die Nerven.
    Ich war sehr gereizt und ließ es auch an mein Umfeld aus…Im strasse verkehr mit dem Auto unterwegs war für mich Horror…Da ich in dieser Zeit 2 kleine Unfälle machte .

  • 🕝 Anonymous

    Hallo grüßt euch!😊 ich hab vor ca. Jetzt 16 Jahren mein ältestes Kind bekommen und damals auch erfahren das ich an einer Anyemie leiden würde und das es der Anfang einer sehr langen Geschichte sein würde!bei jeder Gelegenheit wo es mir nicht gut ging habe ich nicht nur Eisen intravenös bekommen sondern auch gleich Blutkonserven jedes mal zwei bis drei Beutel voll bei meiner dritten schwangerschaft war es sogar der Grund das meine Tochter es leider nicht mehr geschafft hat weil ich zu viel Blut verloren habe und mein Eisen bzw mein Blut kein Sauerstoff genügend für mich und meine Tochter ausreichend gewesen ist über die ganze schwangerschaft über ich weiß jetzt nicht genau was da genau war was das für konzikwensen das für meine Tochter hatte aber die Ärzte meinten das sie schwere Behinderungen wegen dem Sauerstoff haben würde ich habe zwar hoch dosierte Eisen intravenös bekommen aber anscheinend nicht zu hoch wie es hätte sein können aber ich wollte euch damit sagen wenn man nicht gleich etwas dagegen tut jetzt nach 18 Jahren bin ich (35)Jahre alt und habe so gut wie keine haare mehr Depression und Müdigkeit obwohl ich sehr hohe Dosis von dem Eisen bekommen tue ich hab es nicht ernst genommen als ich ein junger Mensch gewesen bin ich würde jeden der das hier lesen sollte lässt es nicht so schlimm ausarten weil dann würden euch auch noch die schlimmste Depressionen deshalb kommen weil man mit dreißig Jahren aussehen tut wie fünfzig Jahre alt ich habe sehr dickes langes Haar gehabt habe sehr gut ausgesehen durschnitlich halt ich hab jetzt nicht nur Depressionen und bin ganz in mich rein gezogen und meide die Umfeld das es schon auch meine Familie zu spüren bekommen tut ich weine jede Nacht und weiß schon gar nicht mehr was ich tun kann also ihr Lieben ihr wisst ja gar nicht wie schlimm dieser eine Mangel alles bewerkstelligen kann?egal ob 15 Jahre alt oder 50jahre alt umso früher es erkannt werden sollte muss man am Ball bleiben und dann auch die Therapie bis zum Schluss durchziehen sonst wird es euch irgendwann einmal so gehen wie mir den kein einziger Vitamin Mangel hat so große Auswirkungen wie Eisen also ich wünsche euch allen ganz viel Kraft und ein schönes Leben Danke euch allen das ihr euch Zeit genommen habt weil wir haben nur das eine kurze Leben und das sollte man nicht leichtsinnig behandeln lg eure lina

  • 🕝 Av

    Guten Morgen

    Mein ferritinwert ist 15 und mein evb wert ist erhöht.
    Ich habe das Gefühl nur Wasser im Körper zu haben.

    Ich fühle mich ellendig mit viel wie in oben beschriebenen Symptomen, fortwährend läuft mir Wasser aus der Nase
    Mir ist nicht schwarz vor Augen aber weiß

    Zuerst dachte es sind ms Symptome, aber jetzt glaube ich eher es ist feritin Mangel
    Ich nehme eisenkapsel, aber die liegen schwer im Magen.
    Ich nehme Medikamente, aber vertrage kaum noch etwas, deswegen habe ich jetzt den Verdacht es liegt an der blutarmut. Habe das Gefühl eine Tablette Tavor vergiftet mich.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen

    Liebe Grüße

  • 🕝 Anonymous

    ich kämpfe seit ..ewigkeit mit eisenmangel.. nur zuletzt nach 4 mal komische grippe ,virus .. jeweils 2-3 wochen jeder infekt… bin komplet am … das ich frau bin .. ja 1 liter blut monnatlich weg ..ist mir auch eine minus … noch.. jetzt im Frühling und im Herbst ,hab immer dieser problem … bei Hausärtztin heisst.. ja geht doch noch nicht so ein drama…aber ich kann unmöglich so weiter..wenn ich fahre ,kommt mir dieser müdigkeit… ich brauch etwas meine augen auf zu halten,,..die gehen automatisch zu..hahaah wie bei Thom und Jery… deswegen nehmm ich selbst viel vitamine C und eisen tablette von DM drogerie.. dieser ferritin zeuch hat mir kaputt gemacht inerhalb 24 stunden .. ferritin duo forte glaub ich dieser ampule gelb-braun war super nur hahaha die Ärtztin sagt… mach mehr sport kann nicht sein von eisenmangel ..sie weis nicht das ich mein Körper kenne und wie ..und zuhause meine zimmer ist halbiert in zwei teile .. halber fittnes geräte halber meine Bett… ich kauf die Eisen Forte von DM Abtei oder was anderes aber auf jeden fall sind gelb braune ampulen wie das von Apoteke nur kosten 3,99 € nicht 5 € gebühr und muss nicht meine Ärtztin bätteln um das zu kriegen..es geht mir super nach 3 monnate …:-)

    grüsschen und viel Gesundheit!!!
    (A>chten sie nicht an meiner rechtschreibung ,ich gäbe selber nicht sofiel Acht… 😛 )

Dein Kommentar:

« Herzinfarkt Symptome
» Schwangerschaft Symptome

Trackback-URL: