• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Mit Fettverzicht abnehmen

Die Low Fat Diät

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
Bei der Low Fat Diät ist Süßes erlaubt

Bei der Low Fat Diät ist Süßes erlaubt (Foto: Minerva Studio | Shutterstock)

In diesem Artikel: Was man unter der Low Fat Diät versteht, worauf man bei dieser Diätform achten muss und warum Bewegung dabei unerlässlich ist.

ICD-10: E65 – E68 Adipositas und sonstige Überernährung

Ärztliche Anlaufstellen: Hausarzt, Allgemeinmediziner

Lesezeit: 2 Minuten

Wiegst Du zu viel? Unser BMI-Rechner verrät es Dir.

Hier lautet das Prinzip: Fett macht fett! Lässt frau das Fett weg, wird sie schlank. Eine Behauptung, auf die sich die Nahrungsmittelindustrie mit der Entwicklung unzähliger Light-Produkte längst eingestellt hat. Warum es dann immer noch so viele Menschen mit Gewichtsproblemen gibt, sei an dieser Stelle nebenbei kritisch gefragt. Das Gegenprogramm gibt es ja auch schon seit geraumer Zeit, es lautet: Low Carb – wenig Kohlenhydrate.

Auf gute Fette darf nicht verzichtet werden

Natürlich kann es nicht darum gehen, grundsätzlich auf Fett zu verzichten – das entspricht nicht den Bedürfnissen des menschlichen Organismus. So gibt es zum Beispiel zahlreiche ausschließlich in Fett lösliche Vitamine und Nahrungsmittel, die trotz ihres hohen Fettgehalts ausgesprochen gesund und wichtig sind (Nüsse u.a.). Sie sollten in Maßen genossen werden. Low-Fett-Esser sollen sich „fettbewusst“ (also gute Fette wählen) und vollwertig ernähren.

Ein maßvolles Bewegungsprogramm ist auch hier angemessen. Wer nämlich seinem Körper weniger Energie zuführt und sich zu wenig bewegt, bewirkt einen Abbau von Muskulatur. Das heißt: Die Waage zeigt weniger, aber der Verlust bedeutet keinen Fettabbau!

Hast Du es schon mal mit der Low Fat Diät versucht?

Wie waren die Erfolge? Ist es Dir schwer gefallen, diese Diät einzuhalten?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Kommentare:
  • baschdi

    Ich finde Low Fat echt doof.

    Nicht nur, dass man dabei auf die für die Gesundheit enorm wichtigen Fette verzichtet, man donnert sich als Kompensation auch jede Menge unnützer Kohlenhydrate sein.

  • Sina

    Du bist ja auch ein Mann 😉

    Ich finde Low Fat eigentlich ganz charmant. Wenn man hochwertige Öle verwendet und kein Junk Food isst, ist eine ausreichende Fettversorgung auch sichergestellt.

    Das fällt mir jedenfalls wesentlich einfacher als z.B. Low Carb. Denn auf Naschereien verzichten, das geht mal so gar nicht. Bei Low Fat ist zwar Schoki auch Tabu, dafür sind Gummibärchen erlaubt.

Dein Kommentar:
« Diabetes
» Die FDH Diät