Forschung & Studien
Studie: Pektin in Obst und Gemüse wirkt gegen Krebs

Apfel Pektine wirken gegen Krebs

Apfel Pektine wirken gegen Krebs (Foto: BestPhotoStudio | Shutterstock)

Einer britischen Studie zufolge wirkt das Pektin aus Obst und Gemüse gegen Krebs.

Dass der häufige Verzehr von Obst und Gemüse Krebs vorbeugen kann, ist durch viele Studien belegt. Die Inhaltsstoffe, die für diese Wirkung verantwortlich sind, sind allerdings noch nicht vollständig bekannt und untersucht.

Pektin als Krebskiller

Wissenschaftler des britischen „Institute of Food Research“ haben jetzt einen Stoff jenseits der bekannten Antioxidantien als Krebshemmer identifiziert. Das in Obst und Gemüse enthaltene Pektin ist in der Lage, ein tumorspezifisches Protein zu binden und dadurch einer möglichen Tumorentstehung entgegen zu wirken.

StudienlinkRecognition of galactan components of pectin by galectin-3 by A. Patrick Gunning, Roy J. M. Bongaerts and Victor J. Morris

Fragen, Hinweise und Ergänzungen?

Kommentieren? 06.07.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Natürliche Antibiotika (Liste)
» Magenverkleinerung lässt Diabetes Typ 2 verschwinden

Trackback-URL: