Abnehmen
Braune Fettzellen werden zum Fettkiller

Was braune Fettzellen sind und wie sie beim Abnehmen helfen können. Neue Forschungsergebnisse fördern überraschendes zutage.

Können braune Fettzellen bald beim Abnehmen helfen?

Können braune Fettzellen bald beim Abnehmen helfen? (Foto: wavebreakmedia | Shutterstock)

Übergewichtige leiden oft so sehr unter ihrer Leibesfülle, dass sie fast alles versuchen, um die überschüssigen Pfunde loszuwerden. Radikaldiäten, Diätpillen und Wunderpulver – selten führen die kleinen Hilfsmittel, die die Diät-Industrie in bare Münze verwandelt, wirklich zum Ziel. Umso erstaunlicher, dass des Rätsels Lösung offenbar in uns liegt, wie Wissenschaftler gerade herausgefunden haben.

Der Mensch besitzt zwei Arten von Fettzellen – weiße und braune. Und die braunen sind es, die jetzt für eine medizinische Überraschung sorgen. Bisher war man davon ausgegangen, dass der Mensch nur im Säuglingsalter über braune Fettzellen verfügt und diese im Alter verschwinden. Eine aktuelle Studie, die in Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus Heidelberg, Köln, Martinsried und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) entstanden ist, räumt mit diesem Irrtum auf.

Braune Fettzellen verheizen permanent Fett

Auch erwachsene Menschen verfügen in der Nackenregion über braune Fettzellen. Diese wirken wie eine körperinterne Heizung. Die massenhaft enthaltenen Mitochondrien sind in der Lage Fett zu verbrennen und dabei Wärme zu erzeugen. Normalerweise erzeugen Mitochondrien aus der aufgenommenen Fettenergie – ähnlich wie eine Batterie – Spannung für zelluläre Prozesse. Die braunen Fettzellen scheinen unter einem biologischen „Kurzschluss“ zu leiden und wandeln im Akkord Fett in Wärme um.

Gewichtsreduzierung: 5 Kilo pro Jahr durch 50g braunes Fett

Die Forscher sehen gute Chancen, das Wissen um die braunen Fettzellen zur Gewichtsreduzierung zu nutzen. Schon 50 Gramm aktives braunes Fettgewebe würden reichen, um den Energieverbrauch des Körpers in Ruhe um 20 Prozent anzuheben. Das würde bei gleicher Ernergieaufnahme und -verbrauch zu einer Gewichtsreduzierung um 5 Kilogramm pro Jahr sorgen.

Noch ist allerdings nicht klar, warum das braune Fettgewebe bei übergewichtigen Menschen nicht richtig arbeitet bzw. gar nicht vorhanden ist.

Ergänzungen?

Sebastian Fiebiger: Weißt Du etwas über das Thema, das hier noch fehlt? Schreib uns Deine Meinung, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Krampfadern
» 1,45 Millionen Deutsche haben Krebs

Trackback-URL: