• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Die typischen Anzeichen von Krebserkrankungen
Krebs Symptome

Nach medizinwissenschaftlichen Standards erstellt und geprüft. [Hinweise]
Krebspatientin

Krebserkrankungen entwickeln sich oft lange Zeit symptomlos (Foto: frantab | Shutterstock)

In welchen typischen Anzeichen sich Krebserkrankungen manifestieren und was es dabei unbedingt zu beachten gilt.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Symptome von Krebserkrankungen sind sehr spezifisch und unterscheiden sich – je nach betroffenem Organ – erheblich. Dennoch gibt es einige übergreifende Anzeichen, die bei vielen Krebsarten auftreten.

Allgemeine Symptome von Krebserkrankungen

Gemeinsame Anzeichen vieler Krebserkrankungen
ungewöhnliche Flüssigkeitsabsonderungen
Blutungen ohne erkennbare Ursache
Schmerzen ohne erkennbare Ursache
ungewollter Gewichtsverlust
allgemeines Schwächegefühl
chronische Müdigkeit
reduzierte Leistungsfähigkeit
Übelkeit
Appetitverlust
Blässe
Abgeschlagenheit
Krankheitsgefühl
geschwollene Lymphknoten
Nachtschweiß
unerklärliches Fieber
Schlafstörungen
unerklärlicher Juckreiz

Die Symptome verschiedener Krebserkrankungen

Hier finden sie die spezifischen Symptome und Frühwarnzeichen verschiedener Krebserkrankungen:

Was tun?

Wer den Verdacht hat, unter einer Krebserkrankung zu leiden, sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Als erste Anlaufstelle eignet sich der Hausarzt bzw. Allgemeinmediziner, der ggf. an Spezialisten verweisen kann.

Sie sollten mit ihrem Arzt offen über ihre Befürchtungen sprechen und nicht etwa nur lapidar ihre Symptome schildern. Bei Krebserkrankungen ist eine zügige und präzise Diagnostik wichtig. Die allermeisten Krebsarten sind heute mit hohen Erfolgsraten therapierbar, wenn sie rechtzeitig entdeckt werden. In späten Stadien sinken die Heilungschancen meist drastisch.


Medizinjournalist


Hast Du den Verdacht, dass Du unter einer Krebserkrankung leidest?

Warum? Welche Symptome kannst Du an Dir beobachten? Warst Du schon beim Arzt? Beim Spezialisten? Welche Untersuchungen hat der veranlasst? Wie waren die Ergebnisse? Wirst Du bereits behandelt? Wie erfolgreich ist die Therapie? Hast Du Tipps oder Ratschläge für andere Betroffene? Weißt Du etwas über Krebs, das hier fehlt?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Betroffenen.

Dein Kommentar:
« Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) Symptome
» Spinalkanalstenose